Handeln, Reden

Reden und Handeln: Kinderarche Sachsen und sbf Radebeul in Kooperation

Durch einen Zeitungsartikel der Sächsischen Zeitung „Hilfe für benachteiligte Kinder“ bin ich aufmerksam geworden und auf ein gutes Beispiel für „reden und handeln“ gestoßen. 

Der Kinderarche-Vorstand Matthias Lang und der Bäderchef Titus Reime haben wahrscheinlich intensiv miteinander geredet und folgende Kampagne auf den Weg gebracht, sprich gehandelt.

Heraus gekommen ist eine Partnerschaft zwischen beiden, dem Verein Kinderarche Sachsen und der Stadtbäder und Freizeitanlagen GmbH Radebeul. Diese Partnerschaft beinhaltet eine einjährige Kooperation und Sozial-Kampagne. Die Kinderarche wird mittels Plakaten, Aufstellern und Spendenboxen Besucher der Stadtbäder auf ihre Arbeit aufmerksam machen und um Mithilfe bzw. Spenden für die Kinder- und Jugendhilfe der Kinderarche bitten.

Ein schönes Beispiel für „reden“ und „handeln“! Wie einfach es doch sein kann, wenn man miteinander kommuniziert und gemeinsame Gedanken umsetzt. Nach den Plänen von Geschäftsführer Titus Reime werden auch zukünftig weitere soziale Organisationen in Radebeul in den Genuss einer Kooperation kommen.