Alle Artikel mit dem Schlagwort: Engagement

Stichwort: Vorlesen

Ich sage zu meinem Sohn: „Siehst du, das ist perfekt mit der Schule, bald kannst du alles selber lesen!“ Und mein Sohn antwortet mir: „Du sollst mir aber vorlesen!“ Zeit, um drüber nachzudenken, was es mit dem Vorlesen so für sich hat und außerdem gibt es ja auch den aktuellen Anlass … Der aktuelle Anlass ist streitbar. Es handelt sich um die geplante Aktion der Stiftung Lesen zum diesjährigen Weltkindertag. Nun ja, es muss jeder selbst beurteilen, was sie/*/er davon halten möchte. Eines wird jedenfalls deutlich: Das Vorlesen hat eine ganz andere Dimension als das (selbst) Lesen und als das Bücherverschenken. Es gibt eine ganze Reihe von gemeinnützigen Bemühungen, die das Lesen fördern. Es gibt auch eine ganze Reihe von gemeinnützigen Bestrebungen, Bücher unter die Leute zu bringen. Und es gibt die, die das Vorlesen fördern. Warum das extra? Ich persönlich glaube, dass das Vorlesen etwas mit uns macht, was die beiden anderen Sachen nicht können: Vorlesen schafft ein Universum um mindestens zwei Menschen. Einen, der liest. Mindestens einen, der zuhört. Es ist also im …

Stichwort: Ruhe

Das neue Jahr hat begonnen. Wie voll sind die Terminkalender jetzt schon? Da unsere schon ziemlich voll sind, haben wir uns gefragt, wie eigentlich Ruhe zustande kommt und wie sie gestiftet wird. Bei der Recherche sind wir auf ein besonderes Projekt gestoßen, das uns im wortwörtlichen Sinn aufhorchen ließ. Ruhe und Stress haben beide etwas mit den Ohren zu tun. Nicht umsonst gibt es den Tinnitus … und weitgehende Forschungsprojekte dazu. Der Weg vom Stress zum klopfenden Herzen ist nicht weit. Und so finden sich enorm viele Stiftungen in diesem Themenfeld, deren Anliegen die Herzgesundheit ist. Aber was ist mit den ganz Kleinen, die Stress eigentlich noch gar nicht kennen sollten? Die noch keine Verhaltensmuster damit gelernt haben? Die schon mit schwächeren Herzen in eine stressige Welt geboren wurden? Die Paul-Nikolai-Ehlers-Stiftung unterstützt diese kleinen Menschen: mit Musiktherapie. Harmonie gegen das geschäftige Piepen und Brummen der Apparate im Krankenhaus, warme Töne gegen die oftmals mit Krankenhausaufenthalten einhergehende Einsamkeit und Kühle. Und die größeren Menschen, wie wir, können das Gleiche für sich selbst tun: zwischen dem einen …

Stichwort: Erzählen

Große Headlines und kleine Geschichten, Storytelling und Märchenstunde, Geheimnisse und Gerüchte – wir erzählen andauernd. Und wir versuchen andauernd Zuhörer zu finden. Gibt es Stiftungen, die sich für die zentrale Kulturtechnik des Erzählens einsetzen? Wir stellen einige vor.

Stichwort: Rassismus

Die Suche nach einen Stichwort für diesen Monat ist mir nicht leicht gefallen. Einige Stichwörter fallen mir leicht ein, andere nicht. Obwohl die Themenlandschaft der Stiftungen oder Kulturträger so vielfältig ist. Trotzdem! Diesmal bin ich auf das Stichwort gekommen, da ich vom DEUTSCHEN HYGIENE-MUSEUM einen Flyer gefunden haben zum Thema Rassismus.

Stichwort: Baum

Ich bin auf den Baum gekommen – zu dem Thema fällt mir im Moment viel ein. Die Bäume bekommen ihre herbstliche Färbung, der Baum hat eine enorm Bedeutung für uns Menschen, aber er muss auch oft weichen, wie im Moment beim Braunkohlentagebaus Hambach, wo ein ganzer Wald für die Kohlegewinnung gerodet wird. Dies sind Gründe genug, um sich mit dem Thema Baum zu beschäftigen.

15. Sächsischer Fundraisingtag in Dresden

Am 30. August fand der 15. Sächsische Fundraisingtag statt. Für mich war es das erste Mal. Jedoch, egal ob erstmalig oder Wiederholungstäter, das Einzige was bei solchen Veranstaltungen zählt: Gab es eine Erkenntnis, einen wertvollen Gedanken, den ich jenseits von Tagunsunterlagen in meiner Tasche mit in den Alltag nehme? Ja, gab es. Und davon will ich kurz erzählen…

Stichwort: Demokratieförderung

Das Wort „Demokratieförderung“ hört sich zunächst nicht sehr aktivierend und beweglich an. Es wirkt eher wie ein Wort aus dem deutschen Beamtentum. Wahrscheinlich liegt es an der Zusammensetzung der Wörter „Demokratie“ und „Förderung“. Wobei „Förderung“ in Deutschland von je her als langsam angesehen wird. Es bremst das Wort „Demokratie“ ein wenig aus. Dabei sind die demokratischen Werte, die wir haben, der wichtigste Bestandteil in unserer Gesellschaft. Ohne sie gäbe es die Meinungsfreiheit und die mündigen Bürger nicht, die sich als Säule der Demokratie sehen und dies leben, die Demokraten. 

Zahl des Monats August: 30.000.000,00 €

Die Dieter Morszeck Stiftung aus Köln stiftet 30.000.000,00 € an das NCT – Nationales Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg. Träger des Centrums ist das Deutsche Krebsforschungszentrum, das Universitätsklinikum Heidelberg, die Thoraxklinik-Heidelberg und die Deutsche Krebshilfe. Herr Dieter Morszeck ist bekannt als Unternehmer und Geschäftsführer der RIMOWA Kofferwerke. Quelle: www.rimowa-dms.com/#projekte

Stichwort: Watt

Passend zur Urlaubszeit, passend zu unserem eigenen Urlaubserlebnis: Was macht das Watt eigentlich und wer kümmert sich drum? Wir haben nachgesehen. Vor Ort an der Nordsee und darüber hinaus.